Die WVRB AG sorgt für eine sichere und wirtschaftliche Wasserversorgung

Die Wasserverbund Region Bern AG stellt für 250'000 Menschen in 16 Gemeinden in der Region Bern die Grundversorgung mit Trinkwasser sicher. Dafür betreibt sie die Quellen, Grundwasserfassungen, Pumpwerke, Reservoire und die entsprechenden Transportleitungen. Die Aufgabe zur Verteilung des Trink-, Brauch- und Löschwassers an Haushalte, Industrie und Gewerbe sowie die Bereitstellung für den Brandschutz verbleibt bei den Gemeinden.

Die Wasserverbund Region Bern AG entstand aus dem Gedanken heraus, dass die Wasserversorgung besser als regionale denn als kommunale Aufgabe betrachtet werden sollte. Die Bündelung der Kräfte führt in der Praxis bei den beteiligten Partnergemeinden dazu, dass Synergien genutzt werden können, die Versorgungssicherheit erhöht wird und zu einer insgesamt effizienteren Bewirtschaftung der gemeinsamen Anlagen.

Der WVRB betreibt und unterhält unter anderem auch das Wasserreservoir Mannenberg – das Grösste in der Region Bern. Beim Bau der neuen Anlage ist die WVRB AG Bauherrin und für das Gesamtprojekt verantwortlich.